MÜSSEN HUNDE MIT JEDEM HUND "SOZIALISIERT" SEIN?

Hundehalter bekommen oft, wenn sie für ihren Hund Kontakt mit fremden Hunden ablehnen, zu hören, dass ihr Hund "schlecht sozialisiert" wäre. Es fallen Sätze wie: "ach ist er unverträglich"? oder "was haben Sie für einen aggressiven Hund"? Diese Sätze werden dann von tiefsinnigen, vielsagenden und immer vorwurfsvollen Blicken begleitet.

Weiterlesen: Müssen Hunde mit jedem Hund "Sozialisiert" sein?

Dein armer Hund

Ich bin kein beliebter Hundehalter.´Mein Hund ist eine arme Sau!  Zumindest wenn es nach 90% der Hundehalter geht, die mir beim Spazieren gehen täglich so entgegen kommen. Warum? Mein Hund darf nicht mit fremden Hunden „spielen“. Das hat seine Gründe. Der erste und wichtigste Grund ist: kennen sich Hunde nicht, spielen sie nicht miteinander. Sie bewältigen Konflikte, in denen sie sich gar nicht befinden würden, wenn ihre Halter nicht auf Kontakt aus wären.

Weiterlesen: Was man über Begegnungen mit anderen Hunden wissen sollte

Hundebesuch beim Timmendorfer-Tierärzte-Seminar

Heute, am 29.06.2019 habe ich die Gelegenheit beim Schopf ergriffen und unsere Shiva den Seminarteilnehmern für eine Augenuntersuchung zur Verfügung gestellt. Für alle, die mit dem Gedanken spielen ihren Hund dort auch einmal begutachten zu lassen, ist dieser Bericht gedacht.
Vorab sei bemerkt, dass diese Untersuchung keinesfalls den Tierarztbesuch ersetzt, sondern nur zu einer weiteren Abklärung genutzt werden sollte.

Weiterlesen: Hundebesuch beim Timmendorfer-Tierärzte-Seminar

Tierärzte Seminar

Am Sonnabend, 29. Juni besprechen Prof. Corinna Eule und Dr. Katharina Thieme von der Universität Berlin beim 296. Timmendorfer-Tierärzte-Seminar die Augenheilkunde.

Für dieses Seminar werden gesunde oder augenkranke Hunde und Kaninchen gesucht. Es kommen nur Tiere in Frage, die sich im Tagungsraum ruhig verhalten und sich geduldig untersuchen lassen.

Weiterlesen: Timmendorfer Tierärzte Seminare

Vielen Dank!

Ich möchte mich auch an dieser Stelle noch einmal im Namen des gesamten Vereins bei allen Beteiligten, vor allem aber bei den freiwilligen Helfern, für den hervorragenden Einsatz bei Vorbereitung und Durchführung des Seminars am Wochenende 25./26. Mai ganz herzlich bedanken.

Auch den Dank und die Anerkennung des Referenten Klaus Malion, der Seminarleiterin Bärbel Süfke und aller Seminarteilnehmer gebe ich hier gerne weiter.

Wir haben eine ausgezeichnete Vorstellung abgeliefert, die Veranstaltung war ein voller Erfolg!

Mit sportlichem Gruß,
Klaus Wissel, 1. Vorsitzender