Wer wir sind

Der „Polizei- und Gebrauchshundeverein Ostholstein von 1972 e.V.“ ist ein eingetragener Verein, der ausschließlich gemeinnützige Zwecke verfolgt. Unser Vereinsleben wird durch vielfältige ehrenamtliche Aktivitäten und Leistungen der Mitglieder bestimmt. Wir finanzieren uns aus Mitgliedsbeiträgen, Beihilfen, Spenden und sonstigen Einnahmen.

Diese Aufgaben haben wir uns auf die Fahne geschrieben:

  • Förderung der körperlichen Ertüchtigung des Menschen durch Leistungs- und Breitensport mit dem Hund,
  • Förderung der Hundesport treibenden Jugend,
  • Ausbildung der Hundeführer zur artgerechten Haltung, so wie es die Gesetze des Tierschutzes vorsehen, und fachgerechte Ausbildung des Hundes,
  • Ausbildung aller geeigneten Hunderassen zur Verkehrssicherheit,
  • Gegenseitiger Erfahrungsaustausch und Bekämpfung unlauteren Hundehandels.

Durch Zusammenarbeit mit den Diensthunde haltenden Behörden in der Ausbildung von Schutz-, Begleit- und Fährtenhunden will der Verein zur allgemeinen Sicherheit der Bevölkerung beitragen.

 

Natürlich sind wir auch in den offiziellen Verbänden organisiert:


Gebrauchshundsportvereine DVG

 


Wir gehören dem Landesverband Schleswig-Holstein an.

 


Der DVG ist direktes Mitglied im Verband für das Deutsche Hundewesen VDH, welcher wiederum weltweit in der

 


Federation Cynologique Internationale FCI organisiert ist.

 

Vorstand

1. Vorsitzender: Klaus Wissel

2. Vorsitzender: Thorsten Krützmann

Schatzmeister: Karola Ruschenburg

Schriftführer: Anja Niemann

Ausbildungswart: Katrin Evers

Jugendwart: Heike Grünebast

 

Anfahrtsbeschreibung

 

Der Vorstand